Die Anfänge: Versuche volkssprachiger Schriftlichkeit im frühen Mittelalter (ca. 700-1050/60)

Die Anfänge: Versuche volkssprachiger Schriftlichkeit im frühen Mittelalter (ca. 700-1050/60)

4.11 - 1251 ratings - Source

Die deutsche volkssprachige Literatur des frA¼hen Mittelalters beginnt unscheinbar: von kargen Glossierungen des frA¼hen 8. Jahrhunderts schwingt sie sich A¼ber WAprterbA¼cher und Aœbersetzungen geistlicher Texte empor zu den dramatischen SchAppfungen des ArHildebrandsliedesAl und des ArLudwigsliedesAl, zu den inspirierten Evangeliaden des altsAcchsischen ArHeliandsAl und Otfrids von WeiAŸenburg. Schon in der ersten HAclfte des 10. Jahrhunderts verstummt sie nahezu. Von dieser frA¼hen, von den StAcmmen der Franken, Bayern, Alemannen und Sachsen im europAcischen GroAŸreich der Karolinger erarbeiteten Literatur und ihrem Nachhall im 10. und frA¼hen 11. Jahrhundert handelt dieser Teilband.... So iz regenor, so nazscent te bouma (a€žWenn es regnet, werden die BAcume naAŸ a€œ); So iz wer, so wagonr te boumn (a€žWenn der Wind weht, wackeln die BAcumea€œ). Notkers Sprichworttechnik hat in St. Gallen Schule gemacht. Eine Hand des ll.


Title:Die Anfänge: Versuche volkssprachiger Schriftlichkeit im frühen Mittelalter (ca. 700-1050/60)
Author: Wolfgang Haubrichs
Publisher:Walter de Gruyter - 1995-01-01
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA